Type and press Enter.

Ferienwohnungen in der historischen Villa Hygiea am Wörthersee: mehr See sehen

Ferienwohnungen Wörthersee - Villa Hygiea

Der Wörthersee – die mediterrane Seite Österreichs | 6 Apartments in einer zauberhaften Villa mit Privatstrand | Kärnten | Ferienwohnungen Wörthersee | Pörtschach

Der Wörthersee hat einen besonderen Zauber. Sein kristallklares Wasser, das im Sommer türkisgrün leuchtet, ist von magischer Anziehungskraft. Rundherum sind die Berge niedrig, am Abend taucht die Sonne den See in goldenes Licht, die Konturen werden weich. Die Ufer sind noch von einigen Kleinoden der Architektur umgeben: Historische Villen bereichern die Landschaft und machen neugierig darauf, wer hier wohl wohnen mag.

Eine dieser Villen ist Villa Hygiea. Sie ermöglicht es den staunenden Besuchern des Wörthersees, vollkommen in die betörende Atmosphäre einzutauchen. Die verwunschene alte Villa ist von einem großen Garten umgeben, dessen Farben und Gerüche alle Sinne ansprechen. Jasmin, Lavendel und Rosen duften um die Wette. Ein Paradies auf Erden.

Himmlisch ist auch die Lage des Wörthersees. Im Dreiländereck zwischen Österreich, Slowenien und Italien sind andere Länder und Kulturen nur einen Tagesausflug entfernt. Und wer sich gar nicht mehr von der wunderbaren Villa Hygiea trennen mag, findet hier nicht nur fantastisches Wohnen mit Blick auf den See und einen eigenen Privatstrand, sondern auch Bahnhof, Ortszentrum, Restaurants und Geschäfte in unmittelbarer Reichweite.

In der Villa Hygiea buchen?

Fragen Sie gerne direkt beim Gastgeber mit dem Stichwort charmingplaces nach Ihrem individuellen Angebot. So genießen Sie Bestpreis-Garantie und die einmaligen Vorzüge der persönlichen Beratung.

Ein kleines Extra für Charmingplaces Gäste

Nennen Sie bei Buchung das Stichwort “Charmingplaces” und Sie erhalten als Special:
Einen charmanten Willkommensgruß

Charming, weil…

  • den Wörthersee aus dem Blickwinkel der Noblesse erleben
  • Nähe und Ferne gleichzeitig im Dreiländereck
  • eine historische Villa mit Privatstrand

Original Wörthersee-Flair

Gastgeberin Alexandra Willroider ist am Wörthersee aufgewachsen. Dieser See hat sie geprägt und blieb im Herzen immer bei ihr, als sie ihm 17 Jahre lang fernbleiben musste. Heute sagt sie, es war eine Fügung, dass sich die Gelegenheit ergab, von einem Cousin die historische Villa zu kaufen, die seit Jahrzehnten im Familienbesitz war.

Von dem 1876 erbauten architektonischen Schmuckstück war jedoch kaum noch etwas übrig. Nur eine Kernsanierung ermöglichte die Rückkehr zu altem Glanz. Dabei blieben viele antike Details erhalten, während die Villa fast die Energieeffizienz eines Neubaus erreicht hat.

Alexandra und ihr Mann haben das aus dem Haus gemacht, was sie selbst am See vermissten: Einen Ort, an den man immer wieder zurückkehren kann. Ein Zuhause für See- und Naturliebhaber, Künstler, Sportler, Erholungsuchende. Und für Menschen, die dabei noch etwas vom alten Flair des Wörthersees erleben und spüren möchten.

Die Ferienwohnungen der Villa Hygiea

In den sechs Wohnungen der Villa ist der Blick auf den See der maßgebliche Protagonist, dem Alexandra die Bühne überlässt. Der soll durch nichts abgelenkt werden, das Interieur ordnet sich dank neutraler und heller Farben unter.

Mit einer Größe zwischen 60 und 80 Quadratmetern ist in den Wohnungen jeweils Platz für drei bis sechs Personen. Zwei liegen im Erdgeschoss und haben damit einen direkten Zugang zum Garten, die anderen freuen sich über eigene Terrassen, von wo aus der Wörthersee besonders schön zu sehen ist.

Bei der Ausstattung und Qualität der Wohnungen haben die Inhaber alles so gemacht, als wäre es für sie selbst. Materialien, die sich angenehm und hochwertig anfühlen. Holzböden auch in den Bädern, drei der Wohnungen mit offenem Kamin und einer Küche, in der schon die Gewürze und alles Notwendige für Tee und Kaffee bereitstehen. An den Wänden hängen Retro-Motive vom See.

Durch den idyllischen Garten geht es hinunter zum Wasser, an den eigenen Privatstrand. Dort gibt es Stand-up-Paddles zur freien Nutzung, Tretboote oder ein Elektroboot mit Fahrer zum Mieten. Dass am Haus auch Autos vorbeifahren, stört zwar die wenigsten, wir wollen es aber trotzdem an dieser Stelle erwähnen.

Ausstattung & Service

Villa Hygiea – Ferienwohnungen Wörthersee

Küche, Kaffee- und Teezubehör, Bettwäsche, Pflegeprodukte, W-Lan, Balkon oder Terrasse, Seeblick, Garten, Privatstrand, SUP, Tretboot, Parkplatz, Ladestation für E-Autos

Haustiere: Hunde sind in 3 der Apartments gegen Aufpreis willkommen und bekommen Bett, Napf und Decke. Auch Katzen sind erlaubt.
Rollstuhlgerecht/barrierefrei: Das Apartment Lavendel ist rollstuhlgerecht.

Charming
Charming Luxury
Luxury

Umweltschonend am Wörthersee urlauben

Von Beginn galt Nachhaltigkeit bei der Revitalisierung der Villa als wichtiges Thema. Skreinstudios war das beauftragte Architekturbüro und hat beim Energiekonzept besonders auf den CO2-Fußabdruck geachtet. Die emissionsfreie Wärmepumpe für die Heizung und das Warmwasser und eine ausgezeichnete Isolierung gehören dazu.

Dabei sind innen modernste Fenster mit Dreifachverglasung verbaut, während außen die historischen Fenster erhalten werden konnten. Mit einer Fußbodenheizung wird nun die Villa in den kälteren Monaten angenehm gewärmt und im Sommer bei Bedarf auch gekühlt. 

Kunststoffe und Plastik werden vermieden, geputzt wird nur mit einem umweltfreundlichen Reinigungssystem und die Mülltrennung wird auch von den Gästen erwartet.

Ein perfekter Tag am Wörthersee

Ein idealer Tag beginnt schon vor Sonnenaufgang. Mit dem Stand-up-Paddle geht es bis zur Seemitte, weit und breit ist kein Mensch zu sehen. Dort den Sonnenaufgang zu beobachten, ist ein unvergessliches Erlebnis. Danach eine Runde schwimmen, später gibt es das Frühstück auf der eigenen Terrasse, noch im Bademantel, zusammen mit der Familie, die gerade aufgewacht ist.

Direkt vor dem Haus geht der Radweg los. 40 Kilometer führen rund um den See und wem das zu anstrengend ist, der nimmt einfach das Schiff von einem der Orte am See zurück nach Pörtschach.

Abends kommt ein Wassertaxi direkt an den Steg der Villa Hygiea und bringt hungrige Urlauber in eines der wunderbaren Seerestaurants.

Tipps von Gastgeberin Alexandra

Alexandra fällt es schwer, eine Auswahl zu treffen, als wir sie nach Insider-Tipps fragen. Zu viel gibt es zu erleben und zu entdecken!

  • Eine Wanderung am Wörthersee-Rundwanderweg mit Einkehr in einem der netten Gasthöfe am Wegesrand. Unbedingt probieren: hausgemachte Kärntner Kasnudeln! Sind nicht aus Käse, sondern eher wie große Ravioli aus Topfen.
  • Mit dem Schiff nach Maria Wörth fahren und von dort mit dem E-Bike auf den Pyramidenkogel radeln und den Ausblick von diesem Holzturm genießen.
  • Abends zu Fuß zum Landspitz gehen und entlang der Blumenpromenade spazieren. Danach in einem der netten Seerestaurants den Abend ausklingen lassen, zum Beispiel im Jilly Beach.
  • Bei Schönwetter eine besondere Wanderung mit tollen Ausblicken vom Dobratsch genießen. Mit dem Auto dauert die Anfahrt 40 Minuten.

Wie gemacht für…

Familien, Paare, Badeurlaub, Wanderer, Radfahrer, Hundebesitzer, Katzenbesitzer, Workation

Wichtige Entfernungen

  • Privatstrand 5 Gehminuten 
  • Nächstes Restaurant 350 Meter
  • Bahnhof Pörtschach 1 Kilometer
  • Tarvis 30 Minuten
  • Flughafen Klagenfurt 14 Kilometer
Lydia Stöflmayr

Lydia Stöflmayr

Texterin & Autorin

Lydia ist freie Texterin, Autorin und Dolmetscherin. Sie liebt es, neue Sprachen, Kulturen und Mentalitäten kennenzulernen. Dabei spielt Sprache eine wesentliche Rolle und eben vor allem die richtigen Worte zu finden. Diese Aufgabe hat sie zu ihrer Profession gemacht.

Mehr über Lydia erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert