Type and press Enter.

Wellnesshotel Wagnerhof am Achensee – wo Tirol wahr wird

Wellnesshotel Achensee - Der Wagnerhof

Dreimäderl-Haus mit Garten-SPA & Restaurant | familiengeführtes Wohlfühlhotel mit 47 Zimmern | nur 5 Gehminuten zum See | Österreich | Tirol | Wellnesshotel Achensee

Am Rand des Naturschutzgebiets Karwendel liegt der Achensee. Der größte See Tirols ist ein echter Magnet und sieht manchmal schon fast aus wie ein Meer. Türkis, dunkelblau oder schwarz: Je nach Jahreszeit, Wind und Wetter verändert der Bergsee seine Farbe.

Nur wenige Meter vom Achensee entfernt, in einer ruhigen Seitenstraße und umgeben von den eigenen Wiesen, ist das Hotel Wagnerhof zu finden. Ein österreichischer Familienbetrieb, der von starken Frauen geführt wird. Das Dreimäderlteam, bestehend aus Mama Andrea und den Töchtern Monika und Claudia, führt den Wagnerhof mit viel Herz. Sie haben das Gastgeber-Gen in sich.

Offen und mit großer Gastfreundschaft wird man von Sekunde eins empfangen. Der Blick von der Lobby aus geht über die üppige Landschaft bis in die Berge. Zum Wohlfühlhotel machen den Wagnerhof aber nicht nur die warme Atmosphäre und die fantastische Umgebung. Auch das Garten-SPA mit Indoor- und Outdoorpools, Saunen, Fitnessbereich und Relaxräumen kann sich sehen lassen. Und im Restaurant munden die Schmankerl zwischen österreichischer Tradition und moderner Kochkunst, gezaubert mit Zutaten aus der Region und teilweise auch aus der familieneigenen Landwirtschaft.

Im Wagnerhof Wellnesshotel Achensee buchen?

Fragen Sie gerne direkt beim Gastgeber mit dem Stichwort charmingplaces nach Ihrem individuellen Angebot. So genießen Sie Bestpreis-Garantie und die einmaligen Vorzüge der persönlichen Beratung.

Ein kleines Extra für Charmingplaces Gäste

Nennen Sie bei Buchung das Stichwort “Charmingplaces” und Sie erhalten als Special:
Gratis Upgrade nach Verfügbarkeit

Charming, weil…

  • Ein SPA-Bereich, der seinesgleichen sucht
  • Nur fünf Minuten zu Fuß zum Achensee
  • Diese Freundlichkeit und Herzlichkeit sind kaum zu überbieten
  • Ein österreichischer Familienbetrieb mit höchstem Niveau

Die Wognerer: Familienbetrieb seit drei Generationen

Was heute ein schickes Wellnesshotel in Tirol ist, begann um 1950 ganz bescheiden als Urlaub auf dem Bauernhof. Mit den Jahren wuchs die Landwirtschaft mit Zimmervermietung, nicht zuletzt dank der Freude der Gastgeber an ihrer Aktivität. Sie wollten einen Ort schaffen, an dem sie selbst gerne Urlaub machen würden. Und das ist ihnen (fast) schon perfekt gelungen, erzählen uns die Mädels vom Wagnerhof.

Das Hotel Wagnerhof ist ein Generationenbetrieb. Mit den Wagnerhof Apartments von Schwester Moni mit Georg und dem Wagner’s Aparthotel, geführt von Bruder Josef mit seiner Partnerin Alex, hat sich die Familie vergrößert und das Angebot noch vervollständigt.

Heute ist vieles einfacher geworden als zu den Zeiten, an die sich Uroma Maria noch erinnert. Der Buchungsvorgang ist schnell und unkompliziert und es gibt sogar eine eigene Gastfreund App als Ergänzung zum tollen persönlichen Service. Bodenständig, ehrlich und leger, so lebt die Familie Kirchmair (Wognerer genannt) und so fühlen sich auch die Gäste.

Zimmer und Suiten im Wagnerhof

Insgesamt 47 Zimmer hat der Wagnerhof, darunter drei Familienzimmer. Das Interieur ist sehr hochwertig mit viel Holz, wie es in Tirol Tradition ist. Gleichzeitig kommen moderne Elemente dazu, die als geschmackvoller Stilbruch Kontraste setzen.

Verschiedene Zimmerkategorien stehen zur Auswahl und bieten damit auch für kleinere Geldbeutel interessante Möglichkeiten, den Komfort des Hotels zu genießen. Richtig interessant wird es aber bei den Suiten. Sich in der Panorama-Badewanne mit Blick auf die Berge treiben lassen, das hat schon was.

Das Hotel ist für alle Menschen jeden Alters offen, ein Generationenhotel auch für die Gäste. Was die Strukturen betrifft, liegt der Fokus aber eher auf Erwachsenen, denn es gibt keine besonderen Infrastrukturen für Kinder, und im SPA bleibt ein eigener Bereich ebenfalls den Großen vorbehalten.

Ausstattung & Service

Wellnesshotel Achensee – Der Wagnerhof

Sat-TV, Telefon, Radio, Haartrockner, Badetasche mit Bademänteln und Pantoffeln, Schreibtisch, Safe, W-Lan, Pflegeprodukte und Duschhaube, Nähset, Tiefgarage, Pools und SPA, Restaurant
Zimmer (außer in einem): Balkon
Suiten: großzügiger Balkon, Panorama-Badewanne, Schrankraum, Espressomaschine, Kühlschrank

Haustiere: Hunde sind nach Anfrage gegen Aufpreis willkommen.
Rollstuhlgerecht/barrierefrei: Die neuen Suiten sind zum Teil rollstuhlgerecht.

Charming
Charming Luxury
Luxury

Ehrliche Leckerbissen

Österreichische Gaumenfreuden, vom Frühstück bis zum Fünf-Gänge-Abendessen erwarten Genießer im Restaurant des Hotel Wagnerhof

Das Buffet bietet alles, was gut ist mit regionalen Käse- und Wurstsorten. Saisonales Obst und das gute Brot von der Hausbäckerei mit vielseitigen Sorten, das Müsli kommt aus einer Manufaktur in Tirol. An den Tisch kommt der duftende Kaffee und am Sonntag gibt es traditionsbewusst Weißwürste. Eierspeisen, Waffeln und Porridges werden ganz frisch in der Küche zubereitet. Nicht zu vergessen die Gemüsesaftpresse und echtes Joghurt vom Bauern aus dem Ort.

Zum Abendessen wird die österreichische Küche gerne neu interpretiert und ein bisschen über die Landesgrenze hinaus experimentiert. Der junge österreichische Küchenchef aus Salzburg legt viel Wert auf Handwerk und macht alles selbst. Das schmeckt man einfach, auch wenn man kein Kulinarik-Experte ist.

Garten-SPA und mehr

Das Highlight im Hotel Wagnerhof ist der SPA-Bereich, der erst im Jahr 2021 eröffnet wurde und unterirdisch mit dem Hotel verbunden ist. Die großen Fensterfronten garantieren wahnsinnig schöne Ausblicke auf die Berge, so entspannen sich Körper und Geist.

Es gibt einen eigenen Beauty- und Anwendungsbereich mit Treatments und Massagen. Der erste Stock mit ganzjährig beheiztem Infinitypool, Ruheräumen und Teebar bleibt vollkommen den Erwachsenen vorbehalten. Im Fitnessraum im Erdgeschoss mit Blick auf die Blumenwiesen oder die schneebedeckten Felder (je nach Jahreszeit) wird das Wohlbefinden aktiv gesteigert.

Der Wagnerhof kann sogar mit einer eigenen Saunawelt aufwarten. Biosauna, Aufgusssauna, Finnische Sauna, Infrarotliegen, Dampfkabine, Plauderstube mit Teebar und Saunahof sind  nur schwer zu überbieten, was Qualität und Auswahl anbelangt.

Bei den Pools sieht es ähnlich aus. Der beheizte Indoor-Outdoorpool ist mit 31°C immer angenehm, auch im Winter. Und der 34°C warme Infinity-Pool bleibt ab 13 Uhr den Erwachsenen vorbehalten.

In der Plauderecke bei Tee, Säften, Nüssen und knackigen Äpfeln kann es zu netten Gesprächen unter den Wellnessern kommen.

Im Beauty- und Anwendungsbereich kann man sich mit hochwertigen Anwendungen verwöhnen lassen, besonders empfehlen wir eine Massage mit Tiroler Steinölprodukten aus der Region oder eine Gesichtsbehandlung mit Team Dr. Joseph und Vinoble Cosmetics.

Der perfekte Tag im Wellnesshotel Wagnerhof am Achensee

Zu allen Jahreszeiten ist es einfach schön, gleich am Morgen ein paar Längen zu schwimmen, bevor ein fantastisches Frühstück wartet. Die Auswahl ist groß: Infinity Pool, Outdoor-Pool oder doch ein Sprung in den Achensee? Wenn es kühler ist, dann wartet der Indoor-Pool.

Am See sind die Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung immens. Der Weg drumherum ist 23 Kilometer lang und damit perfekt für eine Wanderung, auch viele schöne Buchten zum Baden und exzellente Wasserqualität verspricht der sogenannte “Fjord Tirols”. Kitesurfen, Windsurfen, Segeln oder mit dem Elektroboot eine Runde drehen – hier ist immer etwas los.

Dann zurück in den Wagnerhof, für all das, was man zu Hause nie macht: eine Massage, ein Saunaaufguss und eine Gesichtsbehandlung. Und am Abend geht die Begeisterung kulinarisch weiter. Nach so einem idealen Tag wartet jetzt ein Zirbenholzbett für den perfekten Schlaf.

Achensee: Urlaubshit zu jeder Jahreszeit

Einige Insidertipps hat die Familie „Wognerer“ noch für uns zusammengestellt:

Im Sommer:

  • Das Almfrühstück mit Markus macht einmal wöchentlich gleich doppelt Lust auf die Berge.
  • Am frühen Morgen bei schönem Wetter geht es mit dem Stand-up-Paddle durch den Achensee. Ein vollkommen neuer Blickwinkel über den See, wenn alle anderen noch schlafen.
  • Die Gipfelwanderung zum Bärenkopf für den schönsten Ausblick auf den See.
  • Der nahe Golfplatz ist im Sommer bespielbar und lädt im Winter zu wunderbaren Spaziergängen ein.

Im Winter:

Wie gemacht für…

Paare, Freunde, Hundebesitzer, Wasserratten und Wassersportler, Wellnessbegeisterte

Wichtige Entfernungen

  • Wenige Meter vom Achensee entfernt (5 Minuten zu Fuß)
  • Innsbruck 40 Minuten
  • Kufstein 40 Minuten
  • 100 Kilometer nach München
Lydia Stöflmayr

Lydia Stöflmayr

Texterin & Autorin

Lydia ist freie Texterin, Autorin und Dolmetscherin. Sie liebt es, neue Sprachen, Kulturen und Mentalitäten kennenzulernen. Dabei spielt Sprache eine wesentliche Rolle und eben vor allem die richtigen Worte zu finden. Diese Aufgabe hat sie zu ihrer Profession gemacht.

Mehr über Lydia erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert