Type and press Enter.

Relais Del Maro – ein wunderbar authentisches Landhotel

Landhotel Relais del Maro Ligurien

Diesen Beitrag als Podcast hören

Landhotel mit 14 Zimmern | Ligurien | Borgomaro

“Zu Gast bei Freunden” – erinnern Sie sich noch an diesen Slogan der Fußball-WM 2006 in Deutschland?

Zugegeben, diesen Satz hat man inzwischen schon etwas zu oft gehört, er klingt etwas abgedroschen, und doch ist er perfekt, um das Landhotel Relais del Maro in Ligurien zu beschreiben. Wer hierher kommt, sucht das Besondere, einen Ort abseits des Massentourismus, an dem ein ganz besonderer Esprit herrscht – und findet ein Zuhause in der Ferne.

Im Landhotel Relais del Maro buchen?

Fragen Sie gerne direkt beim Gastgeber mit dem Stichwort charmingplaces nach Ihrem individuellen Angebot. So genießen Sie Bestpreis-Garantie und die einmaligen Vorzüge der persönlichen Beratung.

Vorteile mit Glücksmomente Charmingplaces sichern

“Schon seit meiner Teenagerzeit lade ich gerne Freunde und Familie zu mir nach Hause ein, und genau diese Passion wollte ich auch mit in das Hotel nehmen: ein Ort, an dem man sich zuhause unter Freunden fühlt” erzählt die charmante Besitzerin Elena Scalambrin. Sie ergänzt die perfekte Gastfreundschaft mit Nachhaltigkeit und einem sehr hohen Maß an Service, nichts scheint unmöglich, auch schwierige Wünsche erfüllt Elena stets mit ungebremstem Enthusiasmus und einem Lächeln.

Wie etwa die spontane Bitte einer zwölfköpfigen Gruppe, an Ferragosto einen Platz in einem Strandbad zu reservieren – ausgerechnet an dem Tag, an dem ganz Italien am Strand verweilt und jeder Quadratzentimeter belegt ist. Doch Elena machte auch dies möglich, was hätte man anderes erwartet!

Nach vielen Jahren im Ausland kehrte Elena in ihre ligurische Heimat und zu ihren familiären Wurzeln zurück. Schon ihr Großvater väterlicherseits besaß mehrere Hotels in Ligurien, ihre Eltern haben als Reiseveranstalter unzählige Hotels gesehen.

Zusammen mit ihrer Familie entwickelte Elena im Jahr 2009 die Idee für das Landhotel Relais del Maro, sie wollte ihre Vision von der perfekten Unterkunft in die Realität umsetzen. Und das ist ihr mit Bravour gelungen, davon zeugen die unzähligen begeisterten Rezensionen auf sämtlichen Buchungs- und Bewertungsportalen!

Im alten Dorf Borgomaro im grünen Hinterland Liguriens lebten schon Elenas Vorfahren. Ihr war es wichtig, die historischen Häuser ihrer Ahnen vor dem Verfall zu retten und ihnen neues Leben einzuhauchen, immer mit Respekt vor dem alten Leben, das sich so lange in den Gemäuern abgespielt hat.

So hat Elena zum Konzept des Albergo Diffuso gegriffen: die 14 eleganten Zimmer verteilen sich auf drei Häuser und lassen einen so mitten ins gemächliche Dorfleben eintauchen.

Hier in Borgomaro scheinen die Uhren langsamer zu gehen, Kinder spielen auf der Straße, der Duft nach frischem Gras und Kräutern liegt in der Luft, der Fluss plätschert leise und der Schlag der Turmuhr gibt den Takt an.

Im idyllischen Garten mit Swimmingpool lässt es sich wunderbar entspannen und dem dolce far niente frönen, hier kann man in Ruhe durchatmen – schon Elenas Großeltern wussten die wohltuende Wirkung von „Luftbädern“ zu schätzen.

Das Herzstück des Relais del Maro bildet das ehemalige Haus von Elenas Großeltern, Casa Madre, hier befinden sich die Rezeption und der Frühstücksraum sowie der Garten mit Swimmingpool.

In diesem Haus hat Elena als Kind oft ihre Ferien verbracht, noch heute sieht sie ihre Großmutter, der sie übrigens sehr ähnlich sieht, lebhaft vor sich. Die alte Dame erlebte noch die Umbauten und starb kurz vor der Eröffnung des Relais mit 98 Jahren – sie wäre sicher sehr stolz auf ihre Enkelin!

Die Zimmer im Relais del Maro

Drei historische Gebäude, jedes mit eigener Geschichte (und eigenen Geschichten), beherbergen die insgesamt 14 Zimmer im Landhotel Relais del Maro. Im Haupthaus Casa Madre und im Casa del Borgo befinden sich jeweils 6 Zimmer, im Casa del Fienile gibt es 2 Zimmer. Nicht mehr als 120 Meter trennen die Häuser, so sind die Wege nicht weit.

Mit der Ausstattung der Zimmer wurde eine toskanische Interior Designerin beauftragt, die Elenas Vision perfekt umsetzte: in dem eleganten, romantisch angehauchten Ambiente fühlt man sich sofort geborgen, die warmen, erdigen Farben und natürliche Materialien wirken entspannend und beruhigend.

Jedes der Zimmer ist ein Kunstwerk für sich und scheint direkt einem Einrichtungsmagazin entsprungen.

Natürlich fehlt es nicht an modernem Komfort wie etwa Sat-TV, Klimaanlage, Minibar, Internet per W-Lan, Safe oder Haartrockner.

Besonders komfortabel sind die Familienzimmer, die sich zum Teil über zwei Etagen erstrecken und über eine Küchenzeile verfügen – ideal für alle, die mit Kindern reisen.

Ausstattung

Garten, Swimming-Pool, Frühstücksraum, Ladestation für Elektrofahrzeuge, Parkplatz (gegen Gebühr), Verleih von E-Bikes, Transferservice, auf Wunsch können Massagen, Yogastunden und weitere Services gebucht werden

Haustiere: erlaubt (auf Anfrage, evtl. Zusatzkosten)
Rollstuhlgerecht: 2 Gästezimmer, bitte anfragen (Zugang zu öffentlichen Bereichen nur mit Hilfe möglich)

Charming
Charming Luxury
Luxury

Kulinarik

Im Relais del Maro beginnt der Tag mit einem liebevoll zubereiteten Frühstück, das aus hausgemachten und regionalen Produkten besteht.

Dabei gilt das Null-Kilometer-Prinzip, da heißt, alle Produkte werden in unmittelbarer Umgebung hergestellt und sind außerdem von höchster Qualität – Genuss mit gutem Gewissen!

Natürlich werden im Landhotel auch Gäste mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten sowie Vegetarier und Veganer bestens versorgt, denn „jeder hat das Recht auf Genuss“ wie Elena völlig zurecht sagt.

Mittags gibt es eine kleine Auswahl an leichten Gerichten, am Nachmittag wird – ganz nach britischer Tradition – der Fünf-Uhr-Tee gereicht: eine große Auswahl an verschiedenen Tees und köstliche hausgemachte Kuchen und Kekse versüßen den Tag.

Lage und Umgebung

Die westliche ligurische Küste, Riviera di Ponente, ist nicht so bekannt wie die Riviera di Levante im Osten mit den berühmten Cinque Terre und dem mondänen Städtchen Portofino, aber gerade das ist ein großes Plus für alle, die den Massentourismus scheuen und gerne das ursprüngliche Ligurien kennenlernen möchten.

Während die Italiener Ligurien hauptsächlich als Stranddestination betrachten und sich in den Hotels an der Küste aufhalten, möchten die Gäste im Landhotel Relais del Maro – hauptsächlich Deutsche, Holländer und Belgier – das wunderschöne Hinterland kennenlernen, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto. Die nächsten Strände erreicht man in 15 Autominuten, die Berge in 40.

Elenas Tipps für Ausflüge in der Umgebung des Relais del Maro sind vielfältig: die Radtour an der Küste von San Lorenzo al Mare nach Ospedaletti, den malerischen Sonnenuntergang in Cervo betrachten, die Autofahrt nach Triora und Bussana, eine Wanderung direkt von Borgomaro aus, Imperia mit seinem Hafen und den vielen Restaurants und Bars – es gibt so viel zu entdecken!

Oder man entspannt einfach am Pool, probiert sich durch die Spritz- und Gin Tonic-Karte und teilt Harald Juhnkes Definition von Glück: Keine Termine und immer leicht einen sitzen.

Service und Team

Unterstützt wird Elena von ihrer Mutter Piera und einem motivierten Team, das größtenteils schon viele Jahre im Relais del Maro arbeitet und den Gästen stets mit einem Lächeln begegnet.

Martina an der Rezeption des Landhotels gehört schon fast zur Familie und ist genauso wie Elena und ihre Mutter in der Region aufgewachsen, alle drei stehen für Auskünfte jederzeit gerne zur Verfügung und haben unzählige Tipps für Aktivitäten und Ausflüge in petto.

Egal wonach einem der Sinn steht, so gut wie alles kann organisiert werden, von Kochkurs über Massagen, Yogastunden, Weinproben und Trekkingtouren bis zu Reservierungen in Restaurants und Beach Clubs.

Fazit

Charmantes Landhotel in einem idyllischen Dorf im Hinterland, dazu herzliche Gastgeber und ein aufmerksamer Service – das Rundum-Wohlfühlpaket in Ligurien!

Stefanie Jehle

Texterin & passionierte Touristikerin

Stefanie ist ausgebildete Touristikerin und liebt das Reisen und das Entdecken schöner Orte. Gepaart mit ihrer Liebe für Literatur und ihrer Freude an Lifestyle und Genuss ist sie die perfekte Besetzung für das Storytelling für unsere Charmingplaces.

Mehr über Stefanie erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 Kommentare

  1. Liebe Frau Fischer, mein Mann und ich lesen mit grosser Freue Ihre Reisetips und haben vor Jahren ein paar wunderschöne Autorundreisen bei Ihnen gebucht. Waren jetzt in Ligurien und auch in Borgomare , um zu schauen ob das Hotel Relais del Maro die bessere Wahl zu unserem wunderschönen B&B in Borgo Verezzi gewesen wäre, aber weit gefehlt. Das Hotel mag vielleicht sehr schön sein, aber der Ort unmöglich, eingekeilt zwischen nur grünen Hügeln, vom Meer weit und breit keine Spur am A….. der Welt. Gott sei Dank haben wir uns für unsere Variante entschieden.
    Herzliche Grüsse Rosemarie Weigele

    1. Herzlichen Dank für das Feedback. Ich persönlich liebe eben genau diese versteckte Lage, es ist ein wenig Eintauchen wie in eine andere Welt, Idylle im Hinterland, wie wir es ja auch beschreiben. Aber über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten ;).

      Wollen Sie mir vielleicht noch den Namen des B&B verraten, in dem Sie waren, klingt auch danach, als würde es zu uns passen

      Herzliche Grüße
      Anja Fischer

  2. Relais Del Maro eine wirklich wunderschöne Art seinen Urlaub zu verbringen!
    Wir hatten das Vergnügen 5 Nächte bei Elena zu verbringen und es war ein absolutes Träumchen. Wir hatten kein Zimmer im Haupthaus, sondern ein zuckersüßes Zimmer im Casa del Borgo in einem kleinen toll renovierten Reihenhaus im „Dorf“.
    Wir haben uns so wohl gefühlt wie selten und wollten gar nicht mehr weg. Jedes Detail ist liebevoll umgesetzt, die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist nicht aufgesetzt, man fühlt sich wirklich herzlich willkommen. Das Frühstücksbuffet ist der Hammer! Einfach alles köstlich und auch hier alles sehr liebevoll aufgebaut. Zu Mittag gegessen haben wir nur einmal im Relais, aber auch das war köstlich und mit Liebe gekocht! Der 5 Uhr Tee mit all diesem köstlichen Gebäck – ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll. Aber auch alle Essens- und Ausflugs-Empfehlungen waren super.
    Wir hatten das Glück den 10. Geburtstag des Relais mitfeiern zu dürfen. Alle Gäste und Mitarbeiter waren eingeladen und haben zusammen im Garten gefeiert. So etwas hab ich wirklich noch nie erlebt. Mit uns waren viele Wiederholungstäter im Relais del Maro und wir waren bestimmt auch nicht zum letzten mal dort.
    Es steht und fällt aber auch viel mit den Gästen! Mit uns waren eigentlich nur Paare dort. An unserem letzten Tag reisten aber einige Familien mit Kindern an, für die m.E. das Relais nicht gemacht ist. Da war es dann leider vorbei mit der himmlischen Ruhe…
    Alles in Allem ein entspannter Urlaub in familiärer Atmosphäre und sehr liebevollen Gastgebern. Man merkt Elena und ihrem Team an, dass sie lieben was sie tun!
    Danke für den Tip!

    1. Sehr gerne und danke für das schöne Feedback! Liebe Grüße, Anja Fischer

Geheimtipps direkt in Ihr Postfach!

Abonnieren Sie hochwertig recherchierte Insider-Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ihre Anfrage für ein persönliches Angebot

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung