Type and press Enter.

Romantischer Luxus im Relais d’Arfanta

Geheimtipp Prosecco Relais d'Arfanta

Diesen Beitrag als Podcast hören

Als Schaumwein ist Prosecco längst zum Kultgetränk geworden und zum Synonym für italienische Lebensfreude. Doch ich wage es zu behaupten, dass viele Liebhaber des venezianischen Aperitivo keine Ahnung davon haben, wie wunderschön seine Herkunft ist. Unser Charmingplace führt Sie nämlich mitten in das Prosecco Superiore Gebiet in die Nähe von Valdobbiadene und Conegliano

Mein persönliches Lieblingshotel und unbestrittener Geheimtipp im Prosecco ist das zauberhafte kleine Landhotel Relais d’Arfanta. Allein die Aussicht von den Zimmern und vom Pool gleicht einer Postkartenidylle.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält eventuell Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Im Boutique Hotel buchen?

Fragen Sie gerne direkt beim Gastgeber mit dem Stichwort charmingplaces nach Ihrem individuellen Angebot. So genießen Sie Bestpreis-Garantie und die einmaligen Vorzüge der persönlichen Beratung.

Vorteile mit Glücksmomente Charmingplaces sichern

Aber auch die Ausstattung der Zimmer kann sich sehen lassen, so dass manches 5 Sterne Hotel sich hier eine kleine Lektion einholen könnte, wie Luxus aussieht und sich anfühlt. Die Zimmer haben großzügige 30 bis 60 Quadratmeter. Alle verfügen über geölte Holzfußböden mit Fußbodenheizung, kunstvolle Leinentapeten schmücken die Wände, Verdunklungsvorhänge an den Fenstern, Wäsche und Handtücher von feinster Qualität, Waschtische aus Marmor, flauschige Bademäntel, hochwertige Courtesy-Sets, begehbare Regenduschen mit Mosaikfließen. Und das sind nur einige der hochwertigen Details. 

Eigentlich möchte man diese wundervollen Zimmer gar nicht verlassen, wäre da nicht das exzellente Frühstück in der Sala Bellavista. Der Name ist Programm und auch hier haben Sie einen traumhaften Rundumblick auf die Weinberge. Wer sich für einen Tag am Pool entscheidet, kann zur Mittagszeit einen Light Lunch servieren lassen. Damit ist eine kleine italienische Köstlichkeit gemeint, die von den Feen des Hauses zubereitet wird. Abendessen können Sie in einer der unzähligen fantastischen Restaurants und Trattorien in der Umgebung. Renate, die Gastgeberin des Hauses hat hier etliche Tipps für Sie parat, auf die man sich uneingeschränkt verlassen kann.

Die Südtirolerin Renate Ortner Huber ist Maitre de Maison und Hoteliìer ist der Hauptgrund warum ich ein großer Fan des Relais geworden bin. Ihre langjährige Kompetenz und Erfahrung ist ein Garant dafür, dass hier Wohlfühlen GROSS geschrieben wird. Mir ist kein Gast bekannt, den ich dorthin empfohlen habe, der bei Abreise nicht geschworen hat, unbedingt wiederkommen zu wollen.

Dafür ist auch die mittelbare Umgebung des Relais verantwortlich. Das Prosecco zwischen Conegliano und Valdobbiadene zählt für mich zu den schönsten Weingegenden Italiens. Nur 60 Kilometer nördlich von Venedig erstrecken sich die Reben-Hänge vor dem Panorama der Dolomiten. 

Folgt man der Weinstraße Strada del Prosecco, durchquert man zahlreiche zauberhafte Dörfer im venezianischen Stil. Die getünchten Steinfassaden leuchten ziegelrot oder ockerfarben, die spitzen Kirchtürme und die quadratisch angelegten Marktplätze zeugen von der ehemaligen Zugehörigkeit zum Reich der Habsburger, zu welchem Venetien bis Anfang des 19. Jahrhunderts gehörte. Genau diese Mischung aus austro-ungarischer Architektur und italienischer Verspieltheit definiert den Charme der Region.

Ein Geheimtipp für Italienliebhaber, die neue Regionen des Landes entdecken wollen!

Ausstattung

Schöner Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Fitnessraum und einen Massagebereich, in dem Schönheits- und Wellnessbehandlungen auf Anfrage angeboten werden. Swimming-Pool im Außenbereich, Wlan inklusive

Charming
Charming Luxury
Luxury

Kontaktdaten für Ihre Anfrage

Romantik Relais d‘Arfanta
Renate Ortner Huber
Via Molinetto 18, Località Pecol d’Arfanta
31020 Tarzo

+ 39 0438 1785301

Hier buchen

Lage

Google Maps Link

Restaurants und Erlebnisse rund um unseren Geheimtipp im Prosecco

♥ Restaurant La Corte

„Ein Stella di Michelin, in Follina nur 15 Minuten vom Relais mit dem Auto. Das schönste Ambiente zum Essen im Proseccoland, mit wunderbaren Garten. Können eine schöne Tafel im Garten für Sie decken. Menü pro Person ca. 80,00 € ohne Getränke. Berühmt auch für seine Spaghetti mit frischen Tomaten,  zumittag im angeschlossenen Bistrot mit zwei schönen Terassen mit Blick auf die Kirche mit Kreuzgang.“

♥ Restaurant Ai Laghi

„In Revine, 10 Minuten vom Relais mit dem Auto. Das beste Fischrestaurant in der Gegend. Der Koch war jahrelang im Cipriani in Venedig. Sind berühmt für ihre Vorspeisen. Und die sind richtig gut und frisch. Das Meer ist ja nicht weit. Das Lokal ist allerdings alla italiana d.h. kitschig rot, blau, weiss mit Fischernetzen an den Wänden und nicht vorteilhafter Beleuchtung für uns Damen. Achtung: haben nur Fischgerichte, d.h. alle sollten Fisch lieben. Man kann auch draussen sitzen, jedoch die Beleuchtung ist dieselbe. Menü pro Person ca. 40/50,00 € mit Getränke.“

♥ Restaurant/Trattoria Il Capitello

„5 Minuten vom Relais mit dem Auto. Innen: schön romantisch/rustikal mit Fleischgerichten und italienischen Vorspeisen. Menü pro Person ca. 40,00 € ohne Getränke (berühmt auch für sein Carpaccio). Auch hier gibt’s einen Garten mit Terrasse nahe am Fluss.“

♥ Proseccotasting in der Cantina GARBARA 

„In Santo Stefano mit Blick über die Cartizzegegend und kurzer Spaziergang auf den Cartizze – Hügel Osteria senza oste. Cartizze ist the best of the best unter den Prosecchi. Ca. 15,00 € pro Person.“

♥ Proseccotasting in der Cantina Marchiori

„Einer kleinen Kellerei von drei Geschwistern, deren ganze Liebe in die Proseccoproduktion geht. 10,00 € pro Person.“

♥ Besuch der Abbazia

„Mit einem wundervollen Kreuzgang in dem Dorf Follina.“

♥ Spaziergang durch das historische Zentrum von Conegliano

„Hier findet man entlang der kleinen Straßen am Boden den filo di historia eine Markierung, der man folgen sollte, einen perfekten Rundgang über die Burg, das Kloster und dem Theater zu machen.“

♥ Canova

„In dem kleinen Ort Possagno gibt’s zur Besichtigung eine phantastische Rundbau-Kirche, die Canova entwarf. Schon von weiter Ferne sieht man den enormen Bau auf einem Hügel stehen. Daneben lohnt ein Besuch des Museums von Canova.“

♥ Palladio Villen

„..gibt’s ganz in der Nähe. Für Architekturliebhaber ein Muss.“

♥ Asolo

„Ein idyllischer Ort der in den 20er Jahre für amerikanische Künstler und Schauspieler ein Ort der Sehnsucht war. Man kann‘s verstehen. Auch mich ziehts immer wieder dorthin um bei Abendsonne einen Aperitif am Dorfplatz oder im Garten der Villa Cipriani zu geniessen.“

Anja Fischer

Anja Fischer

Head of Glücksmomente Charmingplaces

Anja entdeckte als Reiseveranstalterin über 20 Jahre schöne Orte. Heute teilt sie nicht nur „Charmingplaces“ mit Ihnen sondern auch Insider Adressen, Geheimtipps für spannende Erlebnisse, sie kocht für Sie und erzählt Ihnen von besonderen Begegnungen und Momenten.

Mehr über Anja erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Anfrage für ein persönliches Angebot

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung