Type and press Enter.

Einkaufstipp Prosecco: Erntefrisch vom Feld auf den Tisch

Einkaufstipp Prosecco Nonno Andrea

Diesen Beitrag als Podcast hören

Niemals wäre ich auf die Idee gekommen nach Villorba zu fahren, denn die zusammengewürfelten Ortschaften, etwa sieben Kilometer nördlich von Treviso, locken nicht mit Sehenswürdigkeiten. Aber da ich neugierig bin, vertraute ich dem Rat eines guten Freundes und besuchte die Azienda Agricola Nonno Andrea – mein heutiger Einkaufstipp. 

Nun sitze ich also in einem luftdurchfluteten Wintergarten mit Blick auf die weißen Regale mit den hübschen Gläsern, gefüllt mit Gemüse, Früchten, Sugos und Cremes, und bestelle mir einen Insalatone dell’orto und ein Glas Prosecco, die Gemüsefelder in Sichtweite.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält eventuell Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Sonia Manzan, die mit ihrem Mann Paolo seit über 25 Jahren den landwirtschaftlichen Betrieb führt, setzt sich zu mir an den Tisch und beginnt zu erzählen. „Ich bin hier auf dem Bauernhof, den mein Opa Andrea gegründet hat, aufgewachsen. Als ich mit meinem Mann den Hof übernahm, waren wir uns sofort einig, unsere Felder nach den Regeln der Biodiversität zu bearbeiten. Heute bewirtschaften wir 60 Hektar in der Pianura Trevigiana und alle unsere Produkte sind Biodiversity Friend zertifiziert.

Auf unseren Feldern gedeihen im Einklang mit dem Boden, der Luft und dem Wasser Gemüse, allen voran natürlich der Radicchio Rosso di Treviso, Radicchio Variegato di Castelfranco, Spargel in grün und weiß, Kürbis, Zucchini, Tomaten, Bohnen, Wirsing und vieles mehr. Hinzu kommen Früchte von alten, fast in Vergessenheit geratenen Sorten und für unsere Bienen haben wir viele blühende Hecken gepflanzt.»

„Das klingt nach viel Arbeit“ unterbreche ich Sonia. „Ja zu tun gibt es bei uns immer viel, aber wir sind eine große Familie, die alle mithelfen. Das was du hier im Punta Vendita siehst, ist auch für uns noch ganz neu, die Eröffnung war im Juli 2020. Angefangen haben Paolo und ich mit einem ziemlich primitiven Verkaufsladen, den wir aus alten Brettern und Türen zusammengezimmert haben, um dort unser erntefrisches Gemüse und Obst zu verkaufen. Gemeinsam mit unserer Tochter Eva habe ich angefangen, Gemüse und Früchte zu konservieren, köstliche Sugos, Cremes, Salse, Marmeladen, Ketchups und vieles mehr zu kreieren und in hübsche Gläser zu füllen.

Die Nachfrage nach unseren biologischen Produkten wurde immer größer und unser kleiner Laden platzte aus allen Nähten. So haben wir uns entschlossen, diesen weitläufigen Verkaufsladen mit integriertem Bistro zu bauen. Es war uns sehr wichtig, dass alles sehr luftig wirkt, hell und modern gestaltet ist und dass man immer einen Blick in die uns umgebende Natur hat. Im Wintergarten oder bei schönem Wetter im Garten können unsere Gäste die frisch zubereiteten kleinen Gerichte verspeisen. Frischer geht´s nicht, denn fast alle Zutaten kommen direkt erntefrisch von unseren Feldern.“ 

Inzwischen habe ich meinen knackigen Salat aus frischem Blumenkohl, Karotten, verschiedenen Schnittsalaten, Weißkraut, Hanfsamen und gekochtem Ei, natürlich legefrisch von den eigenen Hühnern, verzehrt und stöbere nun durch das kulinarische Bioparadies. 

Ich bin wirklich begeistert, was Familie Manzan und ihr Team so ansprechend und appetitlich anbieten. Zum einen die köstlichen Gerichte, die sozusagen ackerfrisch auf den Tisch kommen, zum anderen die üppigen, stets saisonalen Gemüse, Kartoffeln und Früchte, die alleine schon durch ihre Farbenpracht begeistern. In den schlichten weißen Regalen steht animierend aufgereiht alles, was ein Genießerherz höher schlagen lässt.

Unter dem Label Farm Made gibt es einerseits traditionell eingelegte Gemüse, mal in Öl mal in Essig, daneben aber auch kreative neue Köstlichkeiten wie Ketchups, süßsauer aus Orangen oder raffiniert gewürzt  in rot, grün oder violett. Raffinierte salse aus Auberginen,  Datterini-Tomaten und Radicchio Rosso di Treviso und vieles mehr, dass es mir sehr schwer fiel, mich zu entscheiden, was ich mit nach Hause nehme. 

Nonno Andrea ist den kleinen Abstecher absolut wert, wenn man von Conigliano nach Treviso fährt. Nehmen Sie sich genügend Zeit zum Stöbern in diesem wunderschönen Agriturismo,  genießen Sie eines der feinen spuntini mit einem Prosecco, natürlich aus eigenen Trauben oder einem selbstgebrauten Bier. 

Wer mehr wissen möchte, wie der Alltag mit Biodiversität auf den Feldern aussieht und worauf es ankommt, dass Gemüse und Früchte so schmecken, wie sie einst geschmeckt haben, dafür plant Familie Manzan für 2021 Führungen auf die naheliegenden Felder.

Einkaufstipp kaufen?

Nonno Andrea
Via Campagnola 72 b
31020 Villorba

+39 0422 444670
www.nonnoandrea.it
geöffnet von Montag bis Samstag 8 bis 19.30 Uhr

In Deutschland kann man einige Produkte bei zibibbo.de bestellen.
Ein Onlineshop für italienische Köstlichkeiten der besonderen Art, immer von kleinen, hochwertigen Produzenten aus ganz Italien.

Monika Kellermann Wein & Genuss - Autorin

Monika Kellermann

Wein & Genuss – Autorin

Monika Kellermann schreibt nicht nur seit vielen Jahren in Artikeln und Büchern über Wein und Genuss. Die Autorin ist auch Expertin für italienischen Lebensstil und kennt die Region rund um den Gardasee besonders gut, da sie dort neben München ihre zweite Heimat gefunden hat.

Mehr über Monika erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geheimtipps direkt in Ihr Postfach!

Abonnieren Sie hochwertig recherchierte Insider-Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung