Type and press Enter.

Einkaufstipp Emilia-Romagna: Das süße Salz von Cervia

Einkaufstipp Emilia-Romagna Salz Cervia

Diesen Beitrag als Podcast hören

Foto: Paolo Francesconi

Vor vielen Jahren habe ich bei meinem Feinkosthändler in Verona das süße Salz von Cervia gekauft, und seither kann ich es aus meiner Küche nicht mehr wegdenken. Warum das Salz so heißt, versteht man am besten nach einem Besuch des Städtchens Cervia an der Adria. 

In und um das reizende Städtchen dreht sich nämlich alles um das wertvolle, weiße Produkt. Imposante Salzlager aus dem 17. Jahrhundert sind beeindruckende Zeugnisse der langen Geschichte der Salzgewinnung.  Dort, wo damals Salz gelagert, abgewogen und verpackt wurde, finden heute Kongresse, Ausstellungen und Events statt. Um die mühevolle Arbeit der Salzgewinnung von anno dazumal den Besuchern besser verständlich zu machen, hat man 2004 in einem Lager das Museum MUSA errichtet.

Eine Außenstelle des Museums ist die Saline Camillone, die einzige der 144 kleinen Salinen, die nach der Industrialisierung des Produktionssystems im Jahre 1959 übrig blieb. Hier wird heute noch, wie einst, Salz auf handwerkliche Weise gewonnen. Bei einer für mich unvergesslichen Führung habe ich erfahren, weshalb das Salz von Cervia als „süßes Salz“ in ganz Italien so geschätzt wird. Verantwortlich für dieses zarte  Aroma ist neben dem  Klima die tägliche Gewinnung, die verhindert, dass kaum bittere Chlorsalze enthalten sind. Die 500 und 2000 Doppelzentner feinstes Salz, das in Camillone – von Frühjahr zum Sommerende – geerntet wird, ist ein Presidio Slow Food-Produkt. 

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält eventuell Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Die moderne Saline liegt etwa 1600 m vom Meer entfernt und verteilt auf 827 Hektar gibt es zehn große Becken, salanti genannt.  Mit einem Elektroboot kann man sich durch die sogenannten Salzpfannen chauffieren lassen und dabei viel über die natürliche Salzgewinnung erfahren und sich zudem am Anblick der wunderschönen, rosa Flamingos, die sich in den Salinen tummeln, erfreuen. Wer möchte, darf auch barfuß auf dem Salz laufen oder im Anschluss im heimeligen Verkaufsladen das süße Salz von Cervia mal grob gekörnt, mal fein gemahlen, mal mit mediterranen oder exotischen Aromen vermischt kaufen.

Neugierig haben mich die Salzsteine Mattonella dello Chef gemacht. „Durch die Verdichtung nehmen die Salzkristalle sehr gut Hitze auf und speichern sie“, erklärte man mir. Man legt die Salzsteine für etwa 25 Minuten bei  220° C in den Ofen oder im Sommer auf den Grill. Anschließend gart man darauf – ohne Fett – in kurzer Zeit Fisch, Fleisch oder Gemüse. Ich habe es ausprobiert! Ein tolles Geschmackserlebnis. 

Die Salzgärtner von Cervia wissen seit jeher, das ihr Salz ein gesundes Produkt ist: natürlich getrocknet, reich an Mineralien und ohne chemische Substanzen. Deshalb ist es nicht nur perfekt für die mediterrane Küche, es hat auch äußerlich angewendet eine positive Wirkung. 

Früher wurden in Cervia mit warmen oder kalten Salzwickeln alle möglichen Erkrankungen geheilt. Heute ist es wissenschaftlich bestätigt, das weiße Gold ist, dank der osmotischen Eigenschaften, wirksam bei Muskelverspannungen und es löst so mancherlei Hautprobleme. Im Shop der Salinen findet man daher auch eine Auswahl an kosmetischen Artikeln aus dem süßen Salz wie Shampoos, Peeling-, Dusch- und Bademittel oder Cremes. 

Ob für die Küche, die Schönheit oder die Gesundheit, die Produkte rund um das süße Salz von Cervia sind ein exzellentes Mitbringsel, mit denen man den Daheimgeblieben sicherlich Freude macht.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ich rate Ihnen, ein wenig Zeit einzuplanen, um neben den Salinen noch einen entspannenden Spaziergang durch den riesigen Pinien-Naturpark mit jahrhundertealten Pinien zu unternehmen oder durch das zauberhafte Fischerviertel Borgo Marina mit den vielen, urigen Trattorien am Kanalhafen von Cervia zu bummeln und vielleicht sogar einen unvergesslichen Sonnenuntergang über den Salinen zu erleben.

Tipp: Um sich auf dieses abwechslungsreiche Salz-Abenteuer vorzubereiten ist ein Blick auf die Website sinnvoll. Sehr informativ in deutscher Sprache. 

Einkaufstipp kaufen?

Online lässt sich das Salz bei verschiedenen Händlern bestellen. Oder Sie fragen bei Ihrem italienischen Feinkosthändler des Vertrauens nach, ob er das Sale di Cervia im Soritment hat.

Einkaufstipp Emilia-Romagna Salz Cervia
Monika Kellermann Wein & Genuss - Autorin

Monika Kellermann

Wein & Genuss – Autorin

Monika Kellermann schreibt nicht nur seit vielen Jahren in Artikeln und Büchern über Wein und Genuss. Die Autorin ist auch Expertin für italienischen Lebensstil und kennt die Region rund um den Gardasee besonders gut, da sie dort neben München ihre zweite Heimat gefunden hat.

Mehr über Monika erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung