Type and press Enter.

Weintipp Toskana: Vernaccia di San Gimignano DOCG

Weintipp Toskana Vernaccia di San Gimignano DOCG

Diesen Beitrag als Podcast hören

San Gimignano, die Stadt der Türme, gehört neben Florenz, Pisa und Siena zu den meistbesuchten Zielen der Toskana und ist Heimat des hiesigen Weintipps. Das Tyrrhenische Meer ist nur 25 Kilometer entfernt im Westen. So zieht es auch viele Tagestouristen aus den Küstenorten zum Bummeln in die mittelalterliche Stadt. Der historische Stadtkern gilt seit 1990 als UNESCO-Weltkulturerbe. 

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält eventuell Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Wer sich für die regionale Weißweinspezialität, den „Vernaccia di San Gimignano“ interessiert, dem sei ein Besuch der Gemeinschaftsvinothek der lokalen Winzer auf dem Rocca di Montestaffoli, dem höchsten Punkt der Stadt, ans Herz gelegt. Neben einer audiovisuellen Vernaccia Wine Experience kann eine breite Auswahl der Weine verkostet werden.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Die geschützte Herkunftsbezeichnung Vernaccia di San Gimignano umschließt knapp 720 Hektar und erhielt bereits 1966 als erster italienischer Wein den Status als DOC (Denominazione Origine Controllata). 1993 wurde die Herkunftsbezeichnung zur DOCG (Denominazione Origine Controllata e Garantita) aufgewertet. Diese Bezeichnung trägt der Vernaccia di San Gimignano als einziger Weißwein der Toskana und gilt als edelster Vertreter der autochthonen Rebsorten Mittelitaliens.

Er vereint Frische, würzige Struktur, verfügt über Lagerpotenzial und kann vielseitig als Weinbegleitung in der lokalen Küche eingesetzt werden. Ob Antipasti mit würzigem Käse und Salami, zur Ribollita oder mediterranen Fischgerichten: Vernaccia ist immer eine optimale Ergänzung.

Mein Favorit seit Jahr und Tag wird von der Grande Dame der toskanischen, vielleicht der italienischen Weinwelt produziert: Elisabetta Faguioli produziert auf ihren 24 Hektar Rebbergen seit Jahrzehnten die elegantesten und langlebigsten Weißweine des Anbaugebietes. Auch die höchste Lage der Appellation mit mineralreichem Rotliegendem aus der Zeit des Trias ist in ihrem Alleinbesitz. Sie bearbeitet ihre landwirtschaftlichen Flächen seit jeher nachhaltig und verzichtet gänzlich auf den Einsatz jedweder Chemie. Auch im Keller wird diese behutsame, im Einklang mit der Natur befindliche Arbeitsweise vollzogen.

Die Weißweine werden schonend auf der Schale mazeriert, ein Verfahren, das in der Regel der Rotweinbereitung vorbehalten ist. Tendenziell, findet Elisabetta, sollte Vernaccia eher wie eine rote Traube in weißem Gewand behandelt werden. Das sieht man und schmeckt man. Die Farbe tendiert selbst beim Jungwein bereits ins Goldene.

Wenn Sie den empfohlenen Wein kaufen möchten, schreiben Sie unserem Autor Florian einfach eine Email (info@weinhalt.de) und unser Weinexperte wird Ihnen Ihre Bestellung per Post schicken!

 „Tradizionale“ präsentiert sich klar mit intensivem strohgelb und goldenen Reflexen bei deutlicher Schlierenbildung.  Sein Bukett ist sauber und intensiv, jugendlich mit ersten Reifenoten und punktet mit Noten von Kräutern, Salzmandeln und exotischem Trockenobst. Am Gaumen ist er trocken, mit Säure und  Alkoholgraden im mittleren Bereich (13 Volumenprozent laut Etikett). Sein Körper ist etwas fülliger und mit intensiven Noten von reifem Apfel, Akazienhonig und mediterranen Kräutern. Der lange Abgang unterstreicht die Komplexität des Weines. Man kann Vernaccia sicher anders produzieren aber keinesfalls besser!

Ein kleiner Tipp noch zum Abschluss: Die Gelateria di Piazza im Ortskern der Stadt konnte sich mehrmals den Weltmeistertitel der Eismacher sichern und ist immer einen Besuch wert. Wenn die Schlange der wartenden Kunden auch von Jahr zu Jahr noch länger wird, aber alleine wegen dem Safraneis lohnt sich das anstehen!

Weintipp kaufen?

Montenidoli 
Maria Elisabetta Fagiuoli
Localita Racciano 28 
53037 San Gimignano

+39 0577 941565

Zum Wein

Wir haben Ihnen noch mehr Weintipps aus Italien zusammengestellt.

Florian Fischer

Weinschreiberling & Inhaber des Weinfachhandels Weinhalt

Florian ist unser Weinexperte. Der gelernte Sommelier weiß worauf es bei einer guten Traube ankommt und hat zu jeder Region einen besonderen Weintipp, den er Ihnen hier empfiehlt.

Mehr über Florian erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geheimtipps direkt in Ihr Postfach!

Abonnieren Sie hochwertig recherchierte Insider-Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung