Type and press Enter.

Rezepttipp Toskana: Die beste Pasta al peperoncino der Welt!

Rezepttipp Toskana Pasta al peperoncino

Für welches Gericht würden Sie sich entscheiden, müssten Sie ab heute festlegen, was Sie ab jetzt bis zum Ende Ihrer Tage jeden Tag essen wollen? Diese Frage stellte ich mir nach einem Besuch bei einem toskanischen Weinbauern vor einigen Jahren, der mir erzählte, dass er von Kindheit an jeden Tag Pasta al Pomodoro (Pasta mit Tomatensauce) als Vorspeise esse. Jeden Tag. Elio war damals 87 Jahre alt. Meine Antwort kommt auch aus der Toskana und ich will sie im heutigen Rezepttipp mit Ihnen teilen.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält eventuell Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Mein Soulfood, das ich eigentlich IMMER essen kann und das mich IMMER glücklich macht: Pasta al peperoncino

Heute verrate ich Ihnen das beste Pasta al Peperoncino Rezept, das ich kenne und ich darf behaupten, dass ich hierfür eine Expertin bin. Bei Giuseppe im Restaurant Il Caminetto in Montaione isst man mit weitem Abstand die köstlichste Variante.  Darüber sind sich auch die Einheimischen einig. Ein Rezept gibt es jedoch nicht, das wird gehütet wie ein Schatz. Bei meinem letzten Besuch in Montaione konnte ich Giuseppes Chefkoch Enzo jedoch überreden, mir ein wenig der Sauce abzufüllen.

Wie eine Trophäe brachte ich sie nach Deutschland und machte ich mich ans Werk: die einzelnen Zutaten wurden nach Tim Mälzer Methode in forensischer Herangehensweise identifiziert. Ich glaube, es ist mir gelungen! Heute teile ich meine Entdeckungen mit Ihnen.

Zurbereitungszeit ca 45 Minuten | Für 3 Personen

Zutaten

1 kleine Dose gestückelte Tomaten
3 Knoblauchzehen
1 Peperoncino (oder 2 je nach Größe und Schärfe)
2 Bund glatte Petersilie (das ist das Geheimnis: viel Petersilie!)
⅛ l Olivenöl (eher etwas mehr)
1 großen El Butter
Salz & Zucker zum Abschmecken
400 g Pasta

Zubereitung

1. Knoblauch und Peperoncino in Scheiben schneiden und im Olivenöl andünsten. Vorsicht, dass der Knoblauch goldgelb bleibt und nicht braun wird, sonst wird er bitter.

2. Fein gehackte Petersilie dazu und kurz darauf die Tomaten dazugeben und bei mittlerer Hitze circa 30 Minuten köcheln lassen. Salzen und mit einer guten Prise Zucker würzen.

3. Die Pasta in Salzwasser al dente kochen und gegen Ende der Kochzeit einige Esslöffel des Nudelwassers in die Peperoncini – Tomatensauce geben. Die Butter in die Sauce geben und nochmals ein paar Minuten köcheln lassen und abschmecken.

4. Die Pasta abgießen und in die Pfanne mit der Sauce geben.

5. Auf den Teller geben und nach Geschmack mit Parmesan würzen.

Buon Appetito!

Bei Guiseppe Rezepttipp essen?

Il Caminetto 
Via Mura 16
50050 Montaione

Tel: +39 0571 677199

Mehr Rezepttipps aus Italien entdecken Sie hier

Anja Fischer

Anja Fischer

Head of Glücksmomente Charmingplaces

Anja entdeckte als Reiseveranstalterin über 20 Jahre schöne Orte. Heute teilt sie nicht nur „Charmingplaces“ mit Ihnen sondern auch Insider Adressen, Geheimtipps für spannende Erlebnisse, sie kocht für Sie und erzählt Ihnen von besonderen Begegnungen und Momenten.

Mehr über Anja erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung