Type and press Enter.

Wein vom Fuße des Vesuv

Wein Vesuv Pompeji

Diesen Beitrag als Podcast hören

Wer auf der zauberhaften Halbinsel Sorrent Urlaub macht, für den ist ein Ausflug nach Pompeji ein have to see… Nach dem Besuch der weitläufigen archäologischen Stätte, einstmals eine wohlhabende römische Stadt, die dank eines Vesuv-Ausbruchs sensationell für die Nachwelt konserviert wurde, wächst die Lust auf ein Glas erfrischenden Wein. Die Besitzer der kleinen aber feinen Azienda Agricola Bosco De´Medici freuen sich darauf, Weinliebhabern mehr über die Weine vom Golf von Sorrent zu erzählen.  

Der Besuch lohnt sich, nicht nur der exzellenten Weine wegen, hier war die Wiege der Weine, die eng mit den antiken Römern, allen voran mit der florentinischen Dynastie der Medici, verflochten war.

2014 haben Giuseppe Palomba und Antonio Monaco diese Tradition wieder aufgenommen und begeistern mit ihren Weinen passionierte Weinliebhaber.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält eventuell Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Mit 1281 Meter dominiert der Vulkan Vesuv das Panorama des Golf von Neapel und seine zahlreichen Ausbrüche haben dafür gesorgt, dass das Terroir am Fuße des noch immer tätigen Vulkans optimal für den Weinbau geeignet ist. Die dort gedeihenden Trauben sind, dank der Präsenz von Mineralien wie Phosphor, Magnesium und Kalium, geprägt von Komplexität und Würzigkeit. Der sandige Boden, bedingt durch die Ablagerung der Asche, ermöglicht eine große Wasser-Durchlässigkeit  und schützte einst die Wurzeln vor der Reblaus, die Ende des 19. Anfang des 20. Jahrhunderts in ganz Europa die Reben vernichtet hat. Deshalb sind die Rebstöcke auf dem Weingut am Vesuv noch alle „piede franco“, also wurzelecht.

Das Weingut Bosco De´Medici produziert auf 8 Hektar sechs verschiedene Weine, davon drei Weißweine und drei Rotweine. Berühmt und typisch für das Gebiet ist „Lacryma Christi del Vesuvo DOC“ (Träne Christi des Vesuvs), der als weiße Variante aus den heimischen Trauben Caprettone und Falanghina gekeltert wird und in der roten Version aus den ebenfalls heimischen Trauben Piedirosso und Aglianico. Zwei Weine, die mit blumigem Duft betören und sich am Gaumen fruchtig präsentieren.

Eine Hommage an das Gebiet von Pompeji und an den Archäologen Heinrich Dressel (1845 – 1920 ) ist der „Dressel 19.2″ Pompeiano Bianco IGT aus 100 % Caprettone und ausgebaut in Amphoren. Der Rotwein „Agathos“ Pompeiano Rosso IGT wird aus den selektionierten Trauben der Piederosso auf der Cru-Lage „La Rotonda“ auf 230 bis 250 Meter ü.d.M. vinifiziert. Ein Rotwein, der nach seiner 12-monatigen Reifung in Tonneau-Fässern mit einer eleganten Fruchtigkeit und vulkanischen Noten den Gaumen erfreut. Abgerundet wird das ansprechende Weinangebot mit zwei Pompei IGT Weinen. Der „Pompei Rosso IGT“ aus Piedreosso erfreut mit Aromen von Sauerkirschen, untermalt von edlen Tabaknoten und mit nur  lediglich  12 % Alkohol. Der Wein begleitet harmonisch mittelreifen Schafs- und Ziegenkäse und zum Rezeptklassiker „Soffrito napoletano“ ist er perfetto.

Mein Weinfavorit vom Weingut Bosco De´Medici

Für mich ist der „Pompeii Bianco IGT“ aus der autochthonen Traube Caprettone einer der besten Weißweine der Region. Die beiden Winzer bauen 30 % des Weins in Amphoren aus, den Rest im Stahltank.  Der goldfarbene Wein verlockt in der Nase mit Aromen, die an Aprikosen und Ginster erinnern, untermalt mit mineralischen Noten. Im Mund zeigt sich ein fantastisches Aromenspiel aus gerösteten Mandeln, Ingwer und wohlduftenden, reifen gelben Früchten. Der Wein verfügt über eine beachtliche Struktur und ein langanhaltendes, frisch lebendiges Finale und das bei gerade mal erfreulichen 12,5 % Alkohol.

„Pompeii Bianco“ begleitet ein Risotto mit Meeresfrüchten oder jungem zarten Gemüse aufs Feinste. Zu einer würzigen Kichererbsensuppe ist er nach Anraten der Winzer perfekt und natürlich harmoniert der lebendige Weißwein  zu frischen oder mittelreifen Käsesorten.

„Pompeii Bianco“ ist aber vor allem ein quicklebendiger Wein, der Urlaubserinnerungen an Pompeji und die Halbinsel Sorrento wach werden lässt.

Monika Kellermann Wein & Genuss - Autorin

Monika Kellermann

Wein & Genuss – Autorin

Monika Kellermann schreibt nicht nur seit vielen Jahren in Artikeln und Büchern über Wein und Genuss. Die Autorin ist auch Expertin für italienischen Lebensstil und kennt die Region rund um den Gardasee besonders gut, da sie dort neben München ihre zweite Heimat gefunden hat.

Mehr über Monika erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geheimtipps direkt in Ihr Postfach!

Abonnieren Sie hochwertig recherchierte Insider-Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung