Type and press Enter.

Rezept: Elenas Carne Cruda

Rezept_Elena_Corte_Di_Lequio_Carne_Cruda_Charmingplaces

Von Gastgeberin Elena im Charmingplace Relais La Corte di Lequio bekocht zu werden ist für uns immer wieder ein Höhepunkt! Das fängt schon beim Einkauf an. Nichts kommt in Elenas Küche, was nicht mindestens beste Qualität hat. Lokales Fleisch vom Metzger ihres Vertrauens,  saisonales Gemüse, hervorragende Öle und manch exquisites Highlight, das eine einfache Pasta oder ein Spiegelei am Frühstück zu einer Delikatesse werden lässt. Dafür fährt Elena am Vormittag all ihre Geheimadressen an. Da können schon einige Kilometer zusammenkommen, bevor sie in ihrer Küche verschwindet um dann in wirklich in beeindruckender Geschwindigkeit fantastische Menüs für uns zu zaubern.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält eventuell Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

„Im Grunde ist das alles ganz einfach zu kochen“ ist immer wieder die Antwort auf die häufige Frage ihrer Gäste nach dem Rezept. Dabei gibt es eigentlich nie ein Rezept. Elena kocht aus ihrem kreativen Kopf-Repertoire und mit Gefühl. Und davon hat die temperamentvolle Italienerin viel. Und das ist ihr Geheimrezept: Liebe. 

Heute bereitet Sie eine besondere Spezialität aus dem Piemont für uns zu: Carne Cruda. Tartare vom Fassone Rind, eine sehr delikate Rindersorte aus dem Piemont. Charakteristisch für das Rind, ist die weiße Farbe und der Buckel hinter dem Kopf. Das Fleisch ist mager und so zart und aromatisch, dass es es ein wahres Geschmackserlebnis ist! Getoppt von Trüffel und Wachtelei. Zum Niederknien! Grazie Elena.

Zubereitungszeit: 20 Min. / Für 4 Portionen

Für die Zubereitung benötigen Sie Speiseringe. Wenn Sie keine Dessertringe zur Hand haben, können Sie auch als Ersatz einen Ring aus Alufolie formen.

Zutaten

300 g piemontesisches Fassone-Fleisch oder mageres Kalbfleisch
4 Wachteleier
Frischer Trüffel
Hochwertiges Olivenöl
Etwas Butter zum braten
Eine Hand voll Rucola zum garnieren
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung des Carne Cruda

  1. Das Fleisch mit einem scharfen Messer in kleine Stücke hacken.
  2. In eine Schüssel geben und mit Öl, Salz, Pfeffer würzen und gut vermengen.
  3. Das Fleisch in kleinen Speiseringen auf den Tellern zu Türmchen schichten und Rucola um die fertigen Türmchen garnieren.
  4. Die Wachteleier in einer Pfanne in etwas Butter zu kleinen Spiegeiern anbraten und je eines auf dem Fleisch platzieren. 
  5. Den Trüffel über die Türmchen hobeln. Über alles noch etwas Olivenöl träufeln, mit Pfeffer würzen und servieren.

Guten Appetit!

Anja Fischer

Anja Fischer

Head of Glücksmomente Charmingplaces

Anja entdeckte als Reiseveranstalterin über 20 Jahre schöne Orte. Heute teilt sie nicht nur „Charmingplaces“ mit Ihnen sondern auch Insider Adressen, Geheimtipps für spannende Erlebnisse, sie kocht für Sie und erzählt Ihnen von besonderen Begegnungen und Momenten.

Mehr über Anja erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden