Type and press Enter.

Pasta al Fumo: Eine Pasta, die alles kann – knusprig, rauchig & cremig

Rezept Toskana Pasta al Fumo

Wer im schönen Cortona in der Toskana etwas essen möchte, der sollte unbedingt das heimische Gericht „Pasta al Fumo“ probieren!

Es wurde in den 1970er Jahren hier in Cortona erfunden, nachdem die Besitzer eines dortigen Restaurants von einem Besuch im nördlichen Valle d’Aosta leckeren, geräucherten Schinken mitbrachten. Und zudem zuhause an einer andere “neuen“, beziehungsweise regional vorher selten verwendeten Zutat – nämlich Sahne – Gefallen fanden. Kurzum war dieses herrlich einfache Gericht erfunden.

Wenn Sie nicht gerade das Glück haben, die Region Toskana zu besuchen, dann kochen Sie es doch zu Hause nach! Und fühlen sich fast wie in Italien.

Pasta al Fumo / für 2 Personen / Zubereitungszeit etwa 20 Minuten / einfach

Zutaten für Pasta al Fumo

200 g Pasta
2 Teelöffel Olivenöl
2 Knoblauchzehen
2 Rosmarinzweige
150 g geräucherter Pancetta oder geräucherter Speck
250 g süße und saftige Tomaten
3 Esslöffel Tomatenmark
60 ml Sahne
ein Schuss Wodka

Zubereitung

1. Das kräftig gesalzene Pastawasser aufsetzen. Sobald es kocht, die Pasta hinzufügen und nach Packungsanleitung kochen. Nach 5 Minuten etwa eine halbe Tasse vom Pastawasser abschöpfen, es wird später für die Sauce benötigt.

2. Den Pancetta oder Speck in kleine Würfel schneiden. Eine große Pfanne auf den Herd stellen, das Öl darin heiß werden lassen und den Pancetta oder Speck hineingeben und auf mittlerer Hitze knusprig braten.

3. Den Knoblauch pellen und klein schneiden, die Tomaten grob schneiden.

4. Zunächst den Knoblauch zum knusprig gebratenen Pancetta oder Speck geben, ihn für ca. 30 Sekunden mit anrösten, dann mit dem Wodka ablöschen. Schließlich die Tomaten hinzufügen und alles für circa 5-10 Minuten einkochen lassen.

5. Das Tomatenmark und die Rosmarinnadeln hinzufügen, die Sahne unterrühren. Schließlich die fertig gekochte Pasta unterheben. Das abgeschöpfte Pasta Wasser eingießen und alles verrühren.

Angelika Schwaff

Angelika Schwaff

Food Kolumnistin & Reisebloggerin – Autorin

Angelika hat ihre Berufung gefunden und nimmt ihre Leser mit auf kulinarische Reisen. Unter anderem auch die Leser von ZEIT ONLINE. Sie hat Journalistik studiert, als Dokumentarfilmerin gearbeitet und war bis 2012 Pressesprecherin von Germanwings. Noch immer nimmt sie für gutes Essen jeden Weg in Kauf.

Mehr über Angelika erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Geheimtipps direkt in Ihr Postfach!

Abonnieren Sie hochwertig recherchierte Insider-Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung