Type and press Enter.

Pamboli – Weil das Beste ganz einfach ist

Pamboli Rezept Tipp Mallorca

Pamboli – oder besser – Pa amb Oli (dt: Brot mit Öl) ist auf Mallorca eine eigene Wissenschaft. Dabei liest sich die Rezeptur erst mal einfach: Brot, Knoblauch, Tomaten, Olivenöl, Salz – dazu, was man eben gerne mag. Dünn geschnittener Serrano, ein paar Kapern für mehr Würze oder extravagant Thunfisch.

Wenn man sich aber mit den Mallorquinern unterhält, ist allein die Frage, welches Brot und Öl verwendet wird, eine Diskussion wert. Wichtig ist bei der Zubereitung, dass ein normalerweise ungesalzenes, dunkles Weizenbrot in Scheiben geschnitten, kurz in der Pfanne oder auf dem Rost  angeröstet wird. Dadurch erhält die Oberfläche des Brotes eine Struktur, an der eine entzweite Knoblauchzehe gerieben wird, sodass sich eine feine Schärfe hauchzart über das Brot legt. Darauf wird das saftige Innere einer Tomate verrieben.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält eventuell Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Auf Mallorca kommt dabei jedoch nur eine Sorte in Frage: Ramallet. Die Tomate zeichnet sich vor allem durch ihren intensiven Geschmack aus und ist bereits seit dem 16. Jahrhundert ein stolzes Produkt der mallorquinischen Küche. Dann wird die Brotscheibe mit reichlich Olivenöl bestrichen. Auch da sind die Mallorquiner besondere Produkte gewohnt, da auf ihrer Insel aus besten Früchten feinstes Öl in Handarbeit gewonnen wird. Darüber noch etwas Salz und fertig ist das Pamboli.

Die Brote werden dann verschieden belegt – aber auf jeden Fall ausschließlich Geschnittenes. Und das am besten frisch. Also Tomatenscheiben, Käse, Schinken und Oliven.

Die besten Pamboli gibt es übrigens laut der Inselbewohner in Montuïri, der Kleinstadt, an deren Rand auch unser Charmingplace Finca Serena liegt. Hier werden die Brotkreationen authentisch rustikal serviert und sind mit einem Glas Wein ein wunderbarer Begleiter, um frühe Abendstunden zu genießen.

Auf die original mallorquinischen Zutaten musste ich zuhause verzichten. Ich habe mich stattdessen für ein dunkles Weizenbrot  und etwas reifere Tomaten entschieden. Obwohl es so einfach klingt, war die Kombination mit Serrano und Kapern eine Offenbarung. Genau das Richtige für einen Spieleabend mit Wein und Tapas.

Zutaten

Weizenbrot
Olivenöl
Salz
2 Knoblauchzehen
2 Tomaten (am besten Ramallet)

Nach Belieben:
Tomaten
Serrano
Schinken
Kapern
Oliven

Zubereitung

  1. Brot in Scheiben schneiden und  bei 200 Grad Ober/Unterhitze für ca. 5 Minuten backen. Die Scheiben ganz kurz abkühlen lassen. Währenddessen den Knoblauch schälen und halbieren.
  2. Die raue Oberfläche der Brotscheiben mit dem Knoblauch einreiben.
  3. Die Tomate halbieren und das Brot ebenfalls mit dem Fruchtfleisch einreiben. Darüber etwas Salz geben und zum Schluss mit Olivenöl bestreichen.
  4. Jetzt je nach Belieben weiter belegen oder einfach so genießen.

Lea Biermann

Lea Biermann

Redaktion

Seit vielen Jahren schreibt Lea für Redaktionen & Unternehmen.
Bei Glücksmomente Charmingplaces erzählt Lea am liebsten über Menschen und ihre Leidenschaft, sowie Bücher oder Filme, die direkt ins Herz gehen.

Mehr über Lea erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung