Type and press Enter.

5 Medientipps für einen Ausflug nach Lissabon

Medientipp Lissabon Illustration

Illustration: Burak Eser

Lissabon ist eine Stadt, die zeigt, dass Schwermut und Leichtigkeit nicht immer Gegensätze sein müssen. Unsere Medientipps erzählen von schweren Geschichten und leichten Genüssen.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Portugiesischer Fado

Diese Erzählung handelt vom Fado in Lissabon. Wer nun erfahren möchte, wie sich die schwermütigen Klänge anhören, dem legen wir die Spotify Playlist ans Herz.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Wer kein Spotify hat kann online den Sender Rádio Amália hören. Fado Musik direkt aus Lissabon.

So klingt Lissabon

Einen Film der Musik einer Stadt zu widmen ist ein Geniestreich, besonders wenn es um Lissabon geht. Wim Wenders hat in Lisbon Story Toningenieur Phillip Winter in die Stadt geschickt, der auf einer rätselhaften Suche nach seinem Freund Friedrich Monroe die Klänge der Soul- und Undergroundkultur entdeckt. Der Film ist bekannt für seine realistische Darstellung von Lissabon. Die Musik stammt zu großen Teilen von der portugiesischen Fado-Band Madredeus.

„Sterne über Lissabon

Eine Geschichte, so schwermütig und sehnsuchtsvoll wie der Fado selbst. Ausgangspunkt des Familienromans Sterne über Lissabon von Manuela Martini ist ein Fado-Text, den die Protagonistin Tess im Nachlass ihres Großvaters findet. Von dessen Melancholie ergriffen reist die 33-Jährige nach Lissabon, um mehr über die Herkunft des Textes zu erfahren.

Eine Geschichte, wie eine Reise

Mit Die portugiesische Reise ist Nobelpreisträger José Saramago ein sehr reflektierter Bericht über seine Heimat gelungen. In seinem Buch entdeckt er nicht nur die eigenen Wurzeln, sondern bringt den Mitreisenden auch die Geschichte und Kultur Portugals näher.

„Somebody Feed Phil – Lisbon“

In der ersten Staffel der Netflix-Dokureihe entdeckt Amerikaner Phil Rosenthal in einer Folge Lissabon von der kulinarischen Seite. Die Begeisterung für die Genüsse der Stadt, die Phil an den Tag legt, ist ansteckend. Gleichzeitig verschafft einem der fröhliche Feinschmecker authentische Einblicke von Lissabon.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lea Biermann

Lea Biermann

Redaktion

Seit vielen Jahren schreibt Lea für Redaktionen & Unternehmen.
Bei Glücksmomente Charmingplaces erzählt Lea am liebsten über Menschen und ihre Leidenschaft, sowie Bücher oder Filme, die direkt ins Herz gehen.

Mehr über Lea erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Liebe Kollegen,
    ich hätte auch noch einen Buchtipp bei zusteuern:
    Luis Sellano , z.b Portugiesisches Erbe
    Spannender Krimi, der den Leser an viele Orte Lissabons führt und
    auch Einblicke in die portugiesische Geschichte gibt.

    1. Vielen Dank für diesen tollen Tipp! Das Buch steht tatsächlich schon in meinem Bücherregal, allerdings noch ungelesen. Kommt gleich als Nächstes dran.

Geheimtipps direkt in Ihr Postfach!

Abonnieren Sie hochwertig recherchierte Insider-Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung