Type and press Enter.

Knuspriger Klönschnack: Friesentörtchen

Friesentörtchen - Rezept Nordsee

Die Friesentorte gehört wie ein heißer Friesentee oder eine leckere „Tote Tante“ (Kakao mit Schuss) einfach zu einem jeden Besuch in Schleswig-Holstein an der schönen Nordsee dazu, zumindest für mich.

Idealerweise gibt es die Torte auch fast an jeder Deichecke, nach einem windigen Spaziergang ist also irgendwo immer leckeres „Land in Sicht“. 

Auch meine Oma machte ab und zu so eine leckere Torte, denn das traditionelle Rezept benötigt nur wenige Zutaten. Dennoch braucht es bei einer klassischen Friesentorte eine Zutat, die heute nicht jeder hat: Zeit. Denn im Idealfall macht man Mürbeteig und Blätterteig selbst.

Für den schnellen Klönschnack zu Hause haben wir daher etwas Schnelleres im Gepäck: Kleine und schnelle Friesentörtchen, die Dank gekauften Blätterteiges in nur 35 Minuten auf dem Tisch stehen.

Friesentörtchen / für drei Personen / einfach / Zubereitungszeit (ca 35 Minuten)

Zutaten für Friesentörtchen

6 Scheiben TK-Blätterteig
2 Eigelb
250 g Schlagsahne
60 g Pflaumenmus
ein paar Esslöffel Hagelzucker
etwas Puderzucker
Vanillepaste
Prise Zimt
etwas Sahnesteif

Zubereitung

Schritt 1: Den Blätterteig aus dem Gefrierfach nehmen.

Schritt 2: Das Pflaumenmus mit einer Prise Zimt und einem Teelöffel Vanillepaste verfeinern und gut umrühren.

Schritt 3: Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Schritt 4: Nun mit einem Glas Kreise aus den Blätterteigplatten stechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Eigelbe verquirlen und die Blätterteigkreise damit bepinseln. Sechs Kreise mit Hagelzucker bestreuen. Alle Blätterteigkreise im Ofen etwa 10 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

Schritt 6: Die Schlagsahne und das Sahnesteif in eine Schüssel füllen. Mit einem Rührgerät zu einer steifen Masse schlagen.

Schritt 6: Die nicht gezuckerten Blätterteigkreise nun mit dem Pflaumenmus bestreichen und die Schlagsahne darauf verteilen. Die mit Hagelzucker bestreuten Blätterteigkreise vorsichtig auf die Sahne legen. Die Friesentörtchen mit ein wenig mehr Puderzucker bestreuen und servieren.

Angelika Schwaff

Angelika Schwaff

Food Kolumnistin & Reisebloggerin – Autorin

Angelika hat ihre Berufung gefunden und nimmt ihre Leser mit auf kulinarische Reisen. Unter anderem auch die Leser von ZEIT ONLINE. Sie hat Journalistik studiert, als Dokumentarfilmerin gearbeitet und war bis 2012 Pressesprecherin von Germanwings. Noch immer nimmt sie für gutes Essen jeden Weg in Kauf.

Mehr über Angelika erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Geheimtipps direkt in Ihr Postfach!

Abonnieren Sie hochwertig recherchierte Insider-Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung