Type and press Enter.

Helenes Geheimtipps für einen Besuch in Bozen

Bozen_Geheimtipps

Das Tor zum Süden. Welch treffendes, schönes Bild für Bozen. Blickt man auf die Grenzen, liegt die Stadt in der nördlichsten Region Italiens. Bozen fühlt sich jedoch genauso nach der südlichsten Region der deutschsprachigen Länder an. So wird Bozen zu Bolzano, und gleich wieder umgekehrt. Das Klima ist mild, sommerlich. Die Winter bedecken selbst die Täler unter weiße Schneedecken. Es gibt leichte Weine und schweren Speck oder Knödel.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält eventuell Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

An der einen Ecke wird Italienisch gesprochen, an der nächsten Deutsch – gefärbt von einem typisch alpinen Dialekt. Die Menschen sitzen in Cafés und genießen La Dolce Vita, während unweit in der traumhaften Natur zu den Füßen der Dolomiten die Bergbauern ihr hartes Tagwerk verrichten. Zwischen grasenden Kühen und sich in der Sonne räkelnden Eidechsen. Zwischen blühendem Wein und einer riesigen Artenvielfalt von Bergkräutern. In Bozen, der Hauptstadt von Südtirol, trifft alles aufeinander, was die Region so besonders macht. Die Gegensätze lassen Süd und Nord auf völlig neue Art verschmelzen und wecken die Faszination der Besucher.

Sicherlich ist auch diese Faszination dafür verantwortlich, dass Bozen über eine Vielfalt an Gastronomie, hochwertiger kleiner Boutiquen und einer Auswahl an regionalen Spezialitäten-Läden verfügt. Wer die Stadt das erste Mal besucht, weiß oft nicht, in welches Lokal oder Geschäft er zuerst gehen soll. Wer schon öfter da war, freut sich über besondere Empfehlungen. Wir haben deshalb Helene vom Charmingplace Mitterstiller nach ihren Geheimtipps für Bozen gefragt. Die Hôtelière fühlt sich in der Stadt ganz zuhause und schickt ihre Gäste gerne an Orte, die nicht in den gängigen Reiseführern zu finden sind.

Kleine Bozener Geschäfte für besondere Funde

„Kleine, hochwertige, hübsche Boutiquen. Versteckt, besonders und man wird immer fündig“, verspricht Helene. Die Rede ist von den Bekleidungsgeschäften Thilda oder Victorienne, sowie vom Arts & Crafts, das kleine Besonderheiten rund um Einrichtung, Mode und Accessoires anbietet. „Außerdem das Lorenzi. Dort findet man alles, was man sich an Messern und rund ums Schneiden, Feilen, Hacken vorstellen kann. Ein Messerfachgeschäft seit Generationen.“

Boutique Thilda, Silbergasse 20
Victorienne, Obstpl. 48
Arts & Crafts, Erbsengasse 36
Messerschmiede Lorenzi, Bindergasse 28

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Feinen Wein in Bozen genießen

„Die besten Weinlokale in Bozen – ich muss es sagen- werden von Frauen geführt: Die Lisa Weinboutique und Banco 11 (undici – nicht elf!) von Brigitta. Brigitta ist vor vielen Jahren aus Finnland nach Bozen gekommen und hat mit Ihrem Lokal mitten auf dem Obstmarkt die Stadt mitgestaltet.“ Neben hervorragenden Weinempfehlungen und einem entspannten Ambiente werden die Gäste in beiden Lokalen mit kleinen Köstlichkeiten verwöhnt.

Lisa Wineboutique, Via Dr. Josef Streiter 22
Banco 11, Obstpl. 11

Hier geht Bozen essen

„Hervorragend, gemütlich und elegant im Laurin beim Chef Manuel Astuto, ein junger Südtiroler mit sizilianischen Wurzeln. Ebenso gut und gutbürgerlich in der Löwengrube. Stattlich im Restaurant 37. Einen schnellen Happen bei den Carrettai oder bei Muflone und im Torgglhaus Pizza.“

♥ Parkhotel Laurin, Via Laurin 4
♥ Löwengrube, Zollstange 3
♥ Restaurant 37, Silbergasse 4
♥ Osteria Dai Carrettai, Via Dr. Josef Streiter 20 B
♥ Muflone Rosa, Rauschertorgasse 22
♥ Restaurant Torgglhaus, Museumstraße 2 A

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Eis, Kaffee und Kuchen

Für einen gemütlichen Café Besuch empfiehlt Helene einen Besuch bei Lintner, bei Klaus oder bei Peter. Das beste Eis gibt es dagegen im Café Mozart. „Dort wird das Eis von Hiesig kredenzt. Eine kleine Eismanufaktur in Sterzing, die nur beste Zutaten verarbeitet“.

♥ Konditorei Lintner, Leonardo-Da-Vinci-Straße 8
♥ Konditorei Klaus, Piazza Maria Delago 1
♥ Cafè Peter, Obstpl. 20

Südtiroler Spezialitäten

„Spezialitäten kauft man am besten bei den kleinen Metzgereien ein. Der Feinkostladen Schrott hat auf jeden Fall Bozens beste Knödel, Egger und Stampfl.“

♥ Spezialitäten Schrott, Via Johann Wolfgang von Goethe 15

Sehenswert

Helene empfiehlt Gästen der Stadt auf jeden Fall einen Spaziergang an der Wassermauer der Talferwiesen. „Die grüne Ader durch Bozen“. Außerdem sind die geschwungenen Brücken über der Talfer sehenswert, die zum Museum für moderne Kunst führen. „Die Brücken und Gebäude sind ein Gesamtkunstwerk, und es lohnt sich in Bozen eines der roten Stadträder auszuleihen und über die Brücken zu fahren. Bozen ist überhaupt eine Fahrradstadt!“

Stiftung Museion, Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, Piero Siena Pl. 1

Mehr Infos zu den Stadtfahrrädern

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Lea Biermann

Lea Biermann

Redaktion

Seit vielen Jahren schreibt Lea für Redaktionen & Unternehmen.
Bei Glücksmomente Charmingplaces erzählt Lea am liebsten über Menschen und ihre Leidenschaft, sowie Bücher oder Filme, die direkt ins Herz gehen.

Mehr über Lea erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geheimtipps direkt in Ihr Postfach!

Abonnieren Sie hochwertig recherchierte Insider-Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung