Type and press Enter.

Krabbenfischer sucht Bauer

Pochiertes Ei mit Krabben Sylt Rezept

Wie sehr  haben wir alle die frische Meeresluft der Nordsee vermisst. Das sich wiederholende Kreischen der Möwen, das Rauschen der See, das Zischen der Wellen, wenn sie auf den Strand treffen, die Sonnentage auf heißem Sand, aber auch die stürmischen Tage, wenn wir eingemummelt in einem Strandkorb sitzen und den Wolken hinterhersehen. Und dann die Sonnenaufgänge und Untergänge.

Wie sehr  haben wir alle die frische Meeresluft der Nordsee vermisst. Das sich wiederholende Kreischen der Möwen, das Rauschen der See, das Zischen der Wellen, wenn sie auf den Strand treffen, die Sonnentage auf heißem Sand, aber auch die stürmischen Tage, wenn wir eingemummelt in einem Strandkorb sitzen und den Wolken hinterhersehen. Und dann die Sonnenaufgänge und Untergänge.

Dieses einfache, aber raffinierte Frühstück bringt einen in 15 Minuten in ein Sylter Paradies. Serviert wird es eigentlich im Benen-Diken-Hof, Gastgeber Claas-Erik Johannsen hat  uns das geniale Rezept verraten. Herrlich idyllisch und ruhig ist es in seinem Haus. Mal hört man vielleicht ein leises Knacken des Reetdachs, mal vielleicht irgendwo ein Blöken eines Schafs. Morgens aber hört man vor allem ein „Mmmmmm“ und ein leises „Oh, wie lecker“, denn das Frühstücks-Ei à la ‚Benen-Diken-Hof‘ ist bei den Gästen des romantischen Hotels heiß beliebt. Kein Wunder, das hauseigene RESTAURANT KØKKEN serviert Köstlichkeiten der Region – aus dem Meer fangfrisch oder vom Bauern nebenan gepflanzt und geerntet. Dieses pochierte Ei mit cremiger Sauce und Nordseekrabben bekommen Gäste sogar bis in die Mittagsstunden serviert, wenn die berühmte Nordseeluft mal wieder für einen langen Schlag gesorgt hat.

Für 4 Personen

Zutaten

2 Scheiben Toast
2 sehr frische Bio-Eier
75ml Essig
120g frische Nordseekrabben (ersatzweise klein geschnittener Bacon)

Für die Sauce

30g Mayonnaise
50g Joghurt
10ml Sahne
½ EL Senf
einen halben Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer

Pochiertes Ei mit Krabben, das Rezept

  1. Einen Topf mit etwa 1,5 L Wasser aufsetzen und den Essig dazugeben, zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten.
  2. Den Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden. Nun die Mayonnaise, den Joghurt, die Sahne und den Senf in einer Schüssel verrühren. Die Hälfte des Schnittlauchs dazugeben, die andere Hälfte als Dekoration aufbewahren, das Auge isst wie immer mit! Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. In einer Pfanne etwas Butter schmelzen und die Nordseekrabben auf kleiner Hitze in der Butter schwenken, bis sie angewärmt sind. Dann vom Herd nehmen. Wer Bacon nimmt, brät diesen auf kleiner Flamme an, bis er knusprig ist. 
  4. Die Eier in einer separaten kleinen Schüssel aufschlagen und bereitstellen. Sobald das Wasser kocht, die Temperatur herunterdrehen. Das Wasser soll nur noch simmern. Mit einem Holzlöffel im Wasser kräftig rühren, so dass ein Strudel entsteht. Nun die Eier nacheinander in den Topf geben, und dort für drei Minuten und etwa 30 Sekunden garziehen lassen. Das Wasser sollte dabei nicht mehr kochen.
  5. Nun das Brot toasten und mit etwas Sauce auf Tellern anrichten.
  6. Die Eier mit einer Schöpfkelle vorsichtig aus dem Wasserbad heben, für ein paar Sekunden auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Danach auf die Toasts legen, etwas Sauce darüber geben, großzügig die Krabben darauf verteilen und mit dem restlichen Schnittlauch garnieren.
Angelika Schwaff

Angelika Schwaff

Food Kolumnistin & Reisebloggerin – Autorin

Angelika hat ihre Berufung gefunden und nimmt ihre Leser mit auf kulinarische Reisen. Unter anderem auch die Leser von ZEIT ONLINE. Sie hat Journalistik studiert, als Dokumentarfilmerin gearbeitet und war bis 2012 Pressesprecherin von Germanwings. Noch immer nimmt sie für gutes Essen jeden Weg in Kauf.

Mehr über Angelika erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geheimtipps direkt in Ihr Postfach!

Abonnieren Sie hochwertig recherchierte Insider-Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung