Type and press Enter.

Rezept: Griechische Moussaka

Rezept_Griechische_Moussaka
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Artikel enthält eventuell Empfehlungs-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen oder buchen, erhalten wir keinerlei Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Griechische Moussaka. Oder auch Μουσακάς με μελιτζάνες. Für ihren Hackfleisch-Gemüse-Auflauf sind die Griechen weit bekannt und eine Moussaka gehört definitiv zu meinen persönlichen Lieblingsgerichten aus der griechischen Küche! Sie löst bei mir beim Genuss ein ähnliches Glücksgefühl aus, wie ich es von den Momenten kenne, als meine Großmutter uns in unseren Kindheitstagen mit ihrer Allgäuer Hausmannsküche verwöhnte und wir danach einfach nur satt und glücklich waren. Allgäuer Käsespätzle quasi auf Griechisch!

Zubereitungszeit: 1 h / Backzeit: 40 Min. / Für 6 Portionen

Zutaten

3 Kartoffeln
2 Zucchini
2 Auberginen
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Für das Hackfleisch:
500 g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g Dosentomaten
2 TL Olivenöl
½ TL Muskatnuss
1 TL Zimt
1 TL Tomatenmark
1 TL Zucker
Frischen Thymian
Basilikum
Petersilie
Salz
Pfeffer

Für die Béchamelsauce:
100g Butter
100g Mehl
750 ml Milch
3 Eigelb
120g Parmesan
1 Prise Muskatnuss
Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Aubergine und Zucchinis ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
  2. In einer tiefen Pfanne 6 EL Olivenöl erhitzen und Gemüse darin für 5 bis 10 Minuten anbraten. Das Gemüse anschließend auf einem Küchenpapier auslegen.
  3. Zwiebel und Knoblauch schneiden und den Thymian zerkleinern. Für das Hackfleisch, das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln hinzugeben. Knoblauch und Thymian, sowie den Zucker in die Pfanne hinzufügen.
  4. Für 2 bis 3 Minuten karamellisieren lassen. Das Hackfleisch dazugeben und anbraten. Tomatenmark, Zimt, Muskatnuss und Dosentomaten untermischen. Hitze reduzieren und für 5 bis 10 Minuten kochen lassen, bis die Sauce andickt.
  5. Vom Herd nehmen. Mit Basilikum und Petersilie verfeinern. Ein wenig der Kräuter für das Servieren übriglassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Mehl löffelweise unterrühren. Weiterrühren und dabei die Milch hinzugeben, sodass keine Klümpchen entstehen. Sobald die Sauce andickt vom Herd nehmen. Muskatnuss, Salz, Pfeffer, 100 Gramm Parmesan und die 3 Eigelb unterrühren.
  7. Für die fertige Moussaka Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  8. In einer ofenfesten Form zunächst etwas Öl verteilen, dann eine Schicht Kartoffeln, eine Schicht Aubergine und eine Schicht Zucchini in die Form geben. 2 bis 3 Esslöffel der Béchamelsauce unter die Hackfleischsauce geben. Die Sauce dann über das Gemüse in der Ofenform verteilen. Darüber die restliche Béchamelsauce verteilen und mit Parmesan bestreuen.
  9. Für 35 bis 40 Minuten backen. Nach dem Backen etwas abkühlen lassen und mit frischen Kräutern und Olivenöl servieren.

Guten Appetit!

Anja Fischer

Anja Fischer

Head of Glücksmomente Charmingplaces

Anja entdeckte als Reiseveranstalterin über 20 Jahre schöne Orte. Heute teilt sie nicht nur „Charmingplaces“ mit Ihnen sondern auch Insider Adressen, Geheimtipps für spannende Erlebnisse, sie kocht für Sie und erzählt Ihnen von besonderen Begegnungen und Momenten.

Mehr über Anja erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Freude, Stil und Genuss – das ganze Jahr!

Wir schenken Ihnen unseren großen Schatz an Tipps rund ums Reisen, Lifestyle, Essen und Trinken. Dabei ist unsere Vision, dass man die Ferne und schöne Orte auch zu sich nach Hause holen kann. Denn Glück beginnt beim Träumen und Genießen.

Ja, ich möchten den Newsletter erhalten.
Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden